So pflegen Sie Ihre Hörsysteme richtig

 In Allgemein

Die folgenden Tipps verlängern die Lebensdauer und beugen ungewollten Schäden im täglichen

Umgang mit Ihren Hörgeräten vor:

• Schützen Sie Ihre Hörgeräte vor jeder Art von Feuchtigkeit. Legen Sie Ihre Hörgeräte beim Waschen, Duschen oder Baden ab. Spritzwasser kann eindringen und Ihre Hörgeräte schädigen.

• Setzen Sie Ihre Hörgeräte keiner Hitze aus. Lassen Sie diese nicht in der prallen Sonne oder auf dem Heizkörper liegen und nehmen Sie sie beim Haare föhnen oder Saunieren ab.

• Haarspray oder MakeUp und Puder können insbesondere die Mikrofonöffnungen verkleben.

• Vermeiden Sie Stöße oder ein Herunterfallen der Hörgeräte, sie sind zwar robust, die Technik allerdings nicht gänzlich unempfindlich.

• Lagern Sie Ihre Batterien bei Raumtemperatur.

• Wenn Sie Ihre nicht tragen, legen Sie diese in ein Etui. So wissen Sie immer, wo sich Ihre Hörgeräte befinden und schützen Sie zudem vor dem Herunterfallen.

• Schweiß im Sommer, Kondenswasser bei Kälte. Sollten Sie feststellen, dass sich Feuchtigkeit in Ihren Hörgeräten gesammelt hat, empfehlen wir, die Batterien herauszunehmen und das Batteriefach für eine Nacht offen zu lassen. Unsere Empfehlung: Nutzen Sie eine Trockenbox, die tötet zusätzlich auch Keime ab.

 

Wir führen Trockenboxen sowie eine Vielzahl nützlicher Pflegemittel, die eine einwandfreie Funktionsweise Ihrer Hörsysteme sicherstellen und deren Lebensdauer erhöhen. Fragen Sie uns. Wir beraten Sie gerne!

Schreiben Sie uns

Wir melden uns schnellstmöglich!

Not readable? Change text. captcha txt